Aktuelles

Löhne-Ort

Leben zwischen Werre und Spatzenberg ...

www.loehne-ort.de

Der Vereinsring Löhne-Ort e.V.

Aktuelles . . .

Vereinsring Löhne-Ort richtet Kreiselfest aus


Mit Unterstützung von Löhner-Orter Unternehmen und weiteren Freiwilligen organisiert der Vereinsring Löhne-Ort das am 24. August 2019 ab 18.00 Uhr auf dem Markant-Parkplatz in Löhne-Ort stattfindende Kreiselfest. Bei Bratwurst, Kreiselburger (Brötchen mit Spießbraten und Krautsalat), Pommes und Flammkuchen, Wein, Bier und natürlich auch alkoholfreien Getränken zu moderaten Preisen können die Löhne-Orter, die in den letzten Monaten  unter der Sperrung der Herforder Straße leiden mussten, die nahende Eröffnung des Kreisverkehrs, die für Anfang September 2019 angekündigt ist, feiern. Auch für Kinder gibt es ein spezielles Angebot, wie z.B. eine Hüpfburg. Eine Tombola bietet attraktive Preise. Bei Musik und kühlen Getränken kann man die Sommerferien ausklingen lassen. Die Veranstaltung endet gegen 22.00 Uhr. Die Organisatoren weisen darauf hin, dass das Parken nur eingeschränkt möglich ist. Der Kreisverkehr ist noch nicht geöffnet und der Parkplatz am Markant wird im Laufe des späten Nachmittags weitgehend zur Feierfläche. Kommen Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Wer auf das Auto angewiesen ist, findet Parkraum an der Sparkasse, der Turnhalle und an der Werretalschule. 

Am 14.08.2019 fand ein Pressetermin mit der Neuen Westfälischen und dem Westfalen-Blatt statt. Beide Zeitungen werden über das anstehende Fest berichten.  

Alter Vorstand für weitere 2 Jahre im Amt bestätigt - Mitgliederversammlung vom 11.03.2019


Am 11. März fand im Schützenhaus die Mitgliederversammlung des Vereinsrings statt. Neben Formalien wie dem Jahresbericht, den der Vorsitzende Dieter Falkenstern vortrug, dem Bericht über die Kassenprüfung und die Entlastung des Vorstandes standen in diesem Jahr auch Vorstandswahlen an. Alle Mitglieder des Vorstandes waren bereit für weitere 2 Jahre ihr Amt auszuüben und wurden bestätigt (mehr zum Vorstand...).

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden auch die von den Vereinen im Jahr 2019 geplanten Aktionen und Veranstaltungen angesprochen.


06.04.2019: Aktion saubere Landschaft

01.+02.06.2019: Schützenfest

07.+08.09.2019 125 Jahre Feuerwehr Löhne-Ort - Dorffest 2.0

14.+15.09.2019 Heidering-Rennen des MSC Löhne

01.12.2019 Baumaufstellung vor dem Gemeindehaus - EV. Kirchengemeinde

14.+15.12.2019 Christkindlmarkt - Vereinsring/Ev. Kirchengemeinde


Insbesondere der Christkindlmarkt soll Gegenstand weiterer Mitgliederversammlungen sein, zu denen noch gesondert eingeladen wird. 

Foto von links:

Dieter Falkenstern (1. Vorsitzender)

Karl-Heinz Isemann (Beisitzer)

Peter Außerwinkler (Schriftführer)

Ulrich Borgards (Beisitzer)

Kathrin Kipp (Kassiererin)

Hans-Werner Schramm (2. Vorsitzender)


Vereine des Vereinsringes gestalten die Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 18.11.2018 mit.


Der diesjährige Volkstrauertag wurde wie in den vergangenen Jahren von den Vereinen des Vereinsrings unterstützt. Fahnenabordnungen der freiwilligen Feuerwehr und des örtlichen Schützenvereins gaben der Gedenkfeier einen würdevollen Rahmen. Im Rahmen des Gottesdienstes wies Pfarrer Peter Außerwinkler auf die Sinnlosigkeit der Weltkriege hin, an deren Ende ein weitgehend zerstörtes Europa stand, und Sieger als auch Verlierer sich bis zur vollkommenen Erschöpfung bekämpft haben. Vielmehr sei es wichtig, die Probleme gemeinsam zu lösen und in einem Miteinander zu handeln.

Altbürgermeister Heinz-Dieter Held erinnerte in seiner Ansprache an den hundersten Jahrestag des Endes des 1. Weltkrieges und wies darauf hin, dass die Nazi-Diktatur die Opfer des 1. Weltkrieges als Rechtfertigung dafür missbraucht hat, einen 2. Krieg als Vergeltung zu entfesseln. Held spannte den Bogen zu den aktuellen Konflikten, in denen wieder Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zu beklagen seien und man Verständnis dafür haben müsse, dass Menschen davor flüchten, weil sie in Frieden leben wollten. Die mehr als 70 jährige Friedenszeit in Deutschland sei eine Errungenschaft. Dabei sei der Weg zu Versöhnung und Frieden nie abgeschlossen und jeder müsse im Rahmen seiner Möglichkeit daran mitwirken.

Pressemitteilung:

Belohnung für Löhne-Orter Vereine - Vereinsring teilt den Überschuss des vergangenen Jahres auf die Helfervereine aus



Nachdem in  den vergangenen Jahren die Überschüsse des Löhne-Orter Christkindlmarktes den Kindergärten, Schulen, Spielplätzen und dem Autistenheim zugeflossen sind, ist am Freitag die Ausschüttung an die Vereine und Gruppen gegangen, die im letzten Jahr die Buden betrieben haben. Dies hatte die Mitgliederversammlung auf ihrer letzten Sitzung so beschlossen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir 2.500 Euro auf die Löhner-Orter Vereine aufteilen können. Die haben den Löhner Bürgern wieder ein tolles Adventwochenende beschert“ sagte Dieter Falkenstern, Vorsitzender des Vereinsrings, den geladenen Gästen im Rahmen einer Helferfeier am 20. April.

Als Dank für den großen Einsatz sind alle beteiligten Vereine zu dieser Helferfeier ins Schützenhaus eingeladen worden. Bei einem leckeren Abendessen trafen sich viele Helferinnen und Helfer zu einem gemütlichen Beisammensein und konnten das letzte Jahr noch einmal Revue passieren lassen.

Die Spenden in Höhe von 200 Euro erhielten das Rote Kreuz, die Feuerwehr, die Kleiderkirche, der Imkerverein, der Kinderchor der Kantorei, der Schützenverein, die SPD Löhne-Ort, Tura Löhne, die AWO Spatzenberg und der Motorsportclub MSC. Die Ev. Kirchengemeinde wurde mit 300 Euro bedacht. „Die haben während des Christkindlmarktes immer so hohe Stromkosten, dass das gerechtfertigt ist“, so Falkenstern. Er wünscht sich auch, dass in gut einem Jahr alle wieder zusammenkommen und an der Organisation und Durchführung des nächsten Christkindlmarktes im Jahr 2019 mitwirken. Vorher sind allerdings noch verschiedene Veranstaltungen mit vereinsübergreifender Zusammenarbeit geplant.

Bild mit Vertretern der helfenden Vereine und dem gemeinsamen Spendenscheck: Von links Helmut Jäppelt (DRK), Ronald Peppmüller (Imkerverein), Delia Markmann (Kinderchor Juniors Hope), Rolf von Hören (MSC), Angelika Storck (Schützenverein), Bernhard Möws (Kirche), Hanna von Hören (AWO Spatzenberg), Vereinsringvorsitzender Dieter Falkenstern, Frank Pörtner (Feuerwehr) Karin Brauer (Kleiderkirche), Michael Wandrey (MSC) und Heinz Dahlmeier (SPD)

www.loehne-ort.de   ***    Impressum    ***   Datenschutzerklärung              


© 2019 Vereinsring Löhne-Ort e.V.